Verzögert sich Dein Abflug um mehrere Stunden, stehen Dir als Passagier je nach Wartezeit Betreuungsleistungen zu. Hierzu gehören beispielsweise das Bereitstellen von Getränken, Mahlzeiten oder bei Bedarf auch eine Unterbringung in einem Hotel und der entsprechende Transfer dort hin.  

Jedoch musst Du als Passagier hier im Zweifel selbst aktiv werden, da die Fluggesellschaften - ähnlich wie bei der Ausgleichszahlung - Betreuungsleistungen nicht als selbstverständlich ansehen.

War diese Antwort hilfreich für dich?